Schlagwort-Archive: Reinhard Junker

Hat der Bischof Darwin beleidigt?

Das aktuelle W+W Info enthält einen interessanten Artikel zu dem Disput zwischen dem Darwinisten Thomas H. Huxley und dem Darwin-Kritiker Bischof Samuel Wilberforce im Jahr 1860. Die gängige Version der Geschichte stellt Wilberforce in keinem sehr guten Licht dar. Der Artikel im W+W Info weist nun darauf hin, dass diese gängige Version höchstwahrscheinlich eine Legende ist. Der Autor, Reinhard Junker, schreibt: Weiterlesen

Advertisements

Wie man für Schöpfung argumentieren kann

Am 10. April fand in Dresden die alljährliche Frühjahrstagung der Studiengemeinschaft Wort und Wissen statt. In diesem Jahr hatte die Tagung kein einheitliches Thema, sondern streifte verschiedene Gebiete, welche sich allerdings alle um das Thema Schöpfung vs. Evolution drehten. Den Einstiegsvortrag Wie man für Schöpfung argumentieren kann hielt Reinhard Junker, „dienstältester“ wissenschaftlicher Mitarbeiter der Studiengemeinschaft. Im Folgenden möchte ich eine kurze Zusammenfassung dieses Vortrags geben. Weiterlesen