Schlagwort-Archive: Privateigentum

Zitat der Woche 14/2017

Inzwischen ist die „soziale Sicherheit“ nur noch eine vorgespiegelte, da in Wirklichkeit eine staatlich organisierte soziale Unsicherheit. Weiterlesen

Noch einmal Dezentralisierung

Freitum legt nach in Sachen Dezentralisierung, nämlich mit einem Artikel von Steffen Krug, der den Titel Freiheit und Wohlstand durch Systemwettbewerb trägt. Es geht in diesem Artikel darum, wie in der Vergangenheit gerade die politische Zersplitterung Deutschlands in Kombination mit Freihandel den Bürgern gut getan hat. Weiterlesen

Zitat der Woche 11/2012

Im Namen sozialer, öffentlicher oder nationaler Sicherheit „beschützen“ unsere Verwalter uns vor globaler Erwärmung und Abkühlung und dem Aussterben von Tieren und Pflanzen, vor Ehemännern und -frauen, vor Eltern und Arbeitgebern, vor Armut, Krankheit, Katastrophen, Unwissenheit, Vorurteilen, Rassismus, Sexismus, Homophobie und zahllosen anderen öffentlichen Gefahren. […] Die einzige Aufgabe jedoch, die eine Regierung jemals wahrnehmen sollte – unser Leben und unser Eigentum zu schützen – wird von unseren Verwaltern nicht erfüllt.

Weiterlesen

Chuck Baldwin über „nicht verhandelbare Rechte“

Chuck Baldwin ist evangelikaler Pastor und libertärer Politiker und passt somit optimal zu meinem Blog. 🙂 Kürzlich veröffentlichte er einen Artikel, in dem er sieben Rechte aufführt, die seiner Meinung nach nicht verhandelbar sind: Weiterlesen