Schlagwort-Archive: Menschenrecht

Zitat der Woche 07/2019

Wann sollte denn überhaupt der Staat das Recht haben, in das Erziehungsverhalten der Eltern im Namen des „Kinderschutzes“ einzugreifen? Wann – und warum eigentlich? – weiß der Staat besser als die Eltern, was dem Kind guttut; dem Kind, das immerhin von seinen Eltern aufgezogen wird und nicht vom Jugendamt? Weiterlesen

Advertisements

Mehr als Zöpfe und gutes Benehmen

Vor kurzem machte die Amadeu Antonio Stiftung wieder einmal Negativschlagzeilen, zunächst in den alternativen Medien, anschließend auch in den Mainstream-Medien. Grund war die von ihr herausgegebene Handreichung „Ene, mene, muh – und raus bist du!“ zu „Ungleichwertigkeit und frühkindlicher Pädagogik“. Kritisiert wurde an dieser vor allem, dass sie Kleider und Zöpfe bei Mädchen, sportliches Fordern von Jungen und das Fehlen von Disziplinproblemen als Indizien für eine rechtsextreme Gesinnung der Eltern darstellt. Diese Kritik erfasst aber nicht annähernd die Tragweite der umstrittenen Handreichung, in welcher es um weit mehr geht als nur Zöpfe und gutes Benehmen. Weiterlesen

Kämpfer für Bildungsfreiheit verschaffen sich Gehör

Laut einer Meldung der Freien Welt gibt es heute eine Demo für mehr Bildungsfreiheit – und zwar vor dem Zentrum der Macht, dem deutschen Kanzleramt. Grund ist die Verfolgung von Familien, die sich dem deutschen Zwangsschulsystem nicht beugen und damit nur ihre ureigensten Rechte wahrnehmen wollen. Weiterlesen

Homeschooling im deutschen Fernsehen

Es gibt viele belastbare Argumente für den Unterricht zu Hause und gegen den staatlichen Schulzwang. Nur leider lernt man diese als deutscher Normalbürger i.d.R. nicht kennen. Umso erfreulicher ist der Beitrag zu Homeschooling in Stern TV, der letzten Mittwoch gesendet wurde und etliche dieser Argumente einem breiteren Publikum bekannt gemacht hat. Weiterlesen

Gewaltsame Erziehung zur Einheitsgesellschaft

Vor kurzem berichtete ich in meinem Artikel Zuflucht in Übersee über den erfolgreichen Antrag einer deutschen Homeschooler-Familie auf Asyl in den USA. Ich möchte an dieser Stelle auf den Blogartikel Der Religionskrieg lebt hinweisen. Unter anderem zitiert dieser viele Aussagen des US-amerikanischen Gerichts bezüglich des Asylantrags der Romeikes und gibt wertvolle Kommentare. Weiterlesen