Schlagwort-Archive: Liberalismus

Zitat der Woche 22/2017

Wer meint, Bürgerschutz sei Sache der Polizei, ist ein weltfremder Träumer. Die Polizei ist allenfalls im Nachhinein für die Spurensicherung zu gebrauchen. Für die Abwehr von Räubern und anderen Verbechern [sic] jedenfalls nicht. Weiterlesen

Zitat der Woche 14/2017

Inzwischen ist die „soziale Sicherheit“ nur noch eine vorgespiegelte, da in Wirklichkeit eine staatlich organisierte soziale Unsicherheit. Weiterlesen

Zitat der Woche 08/2017

„Gender Mainstreaming“ – das ist nicht das Anliegen der Frauen, sondern einiger egalitärer Fanatikerinnen, die kein Vertrauen in die Kraft der Frauen haben, ihre Interessen selber wahrzunehmen, sondern meinen, sie brauchten dazu die Zwangsgewalt des Staates. […] Jede selbstbewusste Frau ist von dieser Art sexistischem Protektionismus beschämt. Weiterlesen

Es geht weiter

Mehr als vier Jahre habe ich nun mit dem Bloggen pausiert, unterbrochen nur von einer Artikelveröffentlichung im Mai 2013. Diese vier Jahre waren für mich eine schwere Zeit mit massiven Umbrüchen. Nun bin ich aber entschlossen, diesem Blog neues Leben einzuhauchen. Weiterlesen

Zitat der Woche 46/2012

Ich applaudiere der Partei der Vernunft dafür, so ein herausragendes Manifest der Freiheit verfasst zu haben. Es fordert Rechtsstaatlichkeit, stabiles Geld, niedrige Steuern und eine Doktrin der Nichteinmischung in der Verteidigungspolitik. Diese Prinzipien gelten für jede freie Gesellschaft und dies sind die Prinzipien für die alle Libertären rund um die Welt kämpfen müssen.

Weiterlesen

Noch einmal Dezentralisierung

Freitum legt nach in Sachen Dezentralisierung, nämlich mit einem Artikel von Steffen Krug, der den Titel Freiheit und Wohlstand durch Systemwettbewerb trägt. Es geht in diesem Artikel darum, wie in der Vergangenheit gerade die politische Zersplitterung Deutschlands in Kombination mit Freihandel den Bürgern gut getan hat. Weiterlesen