Schlagwort-Archive: Konservatismus

Mehr als Zöpfe und gutes Benehmen

Vor kurzem machte die Amadeu Antonio Stiftung wieder einmal Negativschlagzeilen, zunächst in den alternativen Medien, anschließend auch in den Mainstream-Medien. Grund war die von ihr herausgegebene Handreichung „Ene, mene, muh – und raus bist du!“ zu „Ungleichwertigkeit und frühkindlicher Pädagogik“. Kritisiert wurde an dieser vor allem, dass sie Kleider und Zöpfe bei Mädchen, sportliches Fordern von Jungen und das Fehlen von Disziplinproblemen als Indizien für eine rechtsextreme Gesinnung der Eltern darstellt. Diese Kritik erfasst aber nicht annähernd die Tragweite der umstrittenen Handreichung, in welcher es um weit mehr geht als nur Zöpfe und gutes Benehmen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zitat der Woche 52/2018

Wenn ihr Kommunismus wollt, dann fahrt freiwillig in ein Camp. Schlaft in Holzhütten und kocht euch fade Erbsensuppe. Aber lasst uns freie Menschen damit in Ruhe. Weiterlesen

„Jung & naiv“ mit AfD-Mitgliedern

„Jung & naiv“ ist eine Internetsendung, in der Personen des öffentlichen Lebens zu politischen Themen interviewt werden. Gemäß dem Titel befragt Moderator Tilo Jung seine Gäste „naiv“: in direkter und unvoreingenommener Weise. Außerdem nimmt er sich viel Zeit für seine Interviewpartner, sodass einzelne Interviews auch mal über anderthalb Stunden dauern können. Auf diese Weise können Jungs Gäste ihre Ansichten zu ganz unterschiedlichen Themen ausführlich darlegen. Als Ausdruck eines „jugendlichen“ Stils duzt der Moderator seine Interviewpartner konsequent und erwartet auch, von ihnen geduzt zu werden.

Anlässlich der Bundestagswahl befragte Jung etliche Spitzenpolitiker verschiedener Parteien. Mit dabei waren Beatrix von Storch und Alexander Gauland von der AfD. Ich habe mir die Interviews mit diesen beiden angesehen und fand sie sehr interessant. Weiterlesen