Schlagwort-Archive: evangelikale Bewegung

Zitat der Woche 09/2017

Wir sind […] nicht nur Raupen, denen Gott zugesteht, daß Er sie netterweise als Schmetterlinge sieht – sondern wir sind wirklich Schmetterlinge. Weiterlesen

Advertisements

Gesetz für Christen?

Erlösung erhält man nicht durch das Befolgen von Geboten, sondern durch den Glauben an Jesus Christus. Darin sind sich alle Evangelikalen einig. Heißt das nun, dass Christen keine Gebote mehr einhalten müssen? Hier würden die meisten Evangelikalen widersprechen. Nach ihrer Ansicht sind verschiedene Regeln, wie zum Beispiel die Zehn Gebote, auch für Christen verbindlich. Einige andere behaupten allerdings, dass Christen frei sind von jeglichem religiösen Forderungskatalog. Weiterlesen

Es geht weiter

Mehr als vier Jahre habe ich nun mit dem Bloggen pausiert, unterbrochen nur von einer Artikelveröffentlichung im Mai 2013. Diese vier Jahre waren für mich eine schwere Zeit mit massiven Umbrüchen. Nun bin ich aber entschlossen, diesem Blog neues Leben einzuhauchen. Weiterlesen

Katholizismus ist nicht harmlos

Die frühen Evangelikalen waren fest davon überzeugt, dass die Römisch-Katholische Kirche kein echtes Christentum vertritt, sondern von der biblischen Lehre fundamental abweicht. Mit dieser Ansicht hatten sie offenbar den Nagel auf den Kopf getroffen. Heute scheinen sich die Evangelikalen allerdings der Römisch-Katholischen Kirche anzunähern. Das verbindende Element zwischen Evangelikalen und traditionellen Katholiken ist dabei der gemeinsame Einsatz für konservative Werte, wie z.B. den Schutz der Familie und der ungeborenen Kinder. Weiterlesen

Evolutionskritik aus erster Hand

Die Themen Schöpfung und Intelligent Design haben in den letzten Jahren auch in Deutschland einiges an Aufmerksamkeit erfahren. Evolutionskritik wurde in den Medien meist als unwissenschaftliche Spinnerei abgetan, z.T. allerdings auch als potentielle Gefahr für die Menschheit dargestellt. Kannte man ein paar Fakten über Evolutionskritik, bemerkte man schnell, dass hier die Medienschaffenden überwiegend Verdrehungen und Falschaussagen in die Welt setzten. Nur leider wurde ihnen wohl oftmals geglaubt, da viele die tatsächlichen Argumente der Evolutionskritiker nie gehört haben.

Wer aber diese Argumente (und einige der dahinter stehenden Leute) kennen lernen möchte, hat demnächst wieder die Möglichkeit dazu. Am 10. April findet in Dresden die alljährliche Frühjahrstagung der Studiengemeinschaft Wort und Wissen statt. Weiterlesen

Homeschooling im deutschen Fernsehen

Es gibt viele belastbare Argumente für den Unterricht zu Hause und gegen den staatlichen Schulzwang. Nur leider lernt man diese als deutscher Normalbürger i.d.R. nicht kennen. Umso erfreulicher ist der Beitrag zu Homeschooling in Stern TV, der letzten Mittwoch gesendet wurde und etliche dieser Argumente einem breiteren Publikum bekannt gemacht hat. Weiterlesen

„Nazi-Evangelikale“: Wie man ein Phantom kreiert

In seinem Artikel Nazi-Evangelikale möchte Autor Damien über „die politischen Zusammenhänge[…], in denen sich Evangelikale bewegen“, informieren. Nun dürfte dieses Anliegen innerhalb eines Blog-Artikels nur schwer zu verwirklichen sein, da es auch unter Evangelikalen ein sehr breit gefächertes politisches Meinungsspektrum gibt. Der Titel des Artikels verrät allerdings schon, worum es eigentlich geht: die evangelikale Bewegung in die Naziecke zu rücken. Weiterlesen