Schlagwort-Archive: Bildungsfreiheit

Privatschule für Arme

Ist Privatschulbesuch wirklich ein Luxusgut, wie es uns immer wieder weisgemacht werden soll? Das Buch Das Ende der Armut zeigt, dass das keinesfalls so sein muss. Mario Fleischmann schreibt in seiner Rezension dieses Buches in ef 130 folgendes: Weiterlesen

Advertisements

Privatisierung des Schulwesens

Der Blogger Zettel hat kürzlich einen Artikel Marginalie: Plädoyer für eine Privatisierung des Schulwesens veröffentlicht, dessen Lektüre ich empfehle. Zettel begründet darin nicht nur, warum auch beim Schulwesen Privatisierung wünschenswert ist. Er geht auch auf die gesetzliche Situation ein und berichtet über die praktischen Schwierigkeiten von Privatschulen mit der Bildungsbürokratie. Schließlich nimmt er sich noch die FDP zur Brust. Zitat: Weiterlesen

Der linke Chef der linken Kirche

Vor einiger Zeit kommentierte ich unter dem Titel Die Gedankenwelt des Kirchenchefs einige Aussagen des EKD-Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider. Ich zog damals folgendes Resümee:

Schneider hat wahrscheinlich ein linkes Programm im Hinterkopf, dem er ein christliches Mäntelchen umhängt.

Diese Einschätzung wurde jetzt durch Schneider selbst zum Teil bestätigt. Weiterlesen

Zitat der Woche 10/2012

Eine Gesellschaft ist nicht dadurch eine freie, dass der gesellschaftliche Mainstream nun eben linksliberal ist […], sondern dadurch, dass es das Recht auf Abweichung von diesem Mainstream gibt.

Weiterlesen