Libertäres im Staatsfernsehen

Vertreter der österreichische Schule der Volkswirtschaftslehre haben die aktuelle Wirtschaftskrise vorhergesagt und auch einen entscheidenden Grund für ihr Entstehen genannt: das gegenwärtige System ungedeckten Geldes. Dafür wurden sie allzu lange belächelt. Aber jetzt gibt es anscheinend doch Bewegung in den Reihen der Meinungsmacher. Vor kurzem sendeten die ARD den folgenden Fernsehbeitrag, in dem mit Thorsten Polleit sogar ein libertärer Ökonom recht ausfühlich zu Wort kommt:

Wer nach diesem Video noch tiefer gehende Informationen möchte, kann sich den ergänzenden Beitrag auf der Website der Partei der Vernunft zu Gemüte führen.

Advertisements

Zum Antworten auf einen anderen Kommentar bitte dort auf „Antwort“ klicken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s