Archiv für den Monat November 2010

Das Leugnen des Offensichtlichen

Anlässlich der Wahl der Radikalfeministin Susanne Baer zur Verfassungsrichterin hat der Geier einen super Artikel veröffentlicht, der sehr klar die staatlich betriebene Erosion von Familie darstellt. Obwohl man diesen Artikel in Gänze gelesen haben sollte, möchte ich hier den Schlussabsatz zitieren: Weiterlesen

Wie Mainstream-Meinungen vor Kritik geschützt werden

André F. Lichtschlag schreibt in der aktuellen ef unter dem Titel Schneller Huber, großes Genie folgendes:

Hamburg, 04.10.2010: Der „Spiegel“ beschreibt in einem polemischen Artikel über Skeptiker der Klimahysterie die „bewährten Strategien der Desinformation“. Ziel der Angriffe aus dem Hamburger Glashaus ist unter anderem das Europäische Institut für Klima und Energie (EIKE) in Jena. Hans Joachim Schellnhuber vom mainstreamigen Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, erfahren wir, „lehnt es ab, sich mit EIKE-Vertretern auf ein politisches Podium zu setzen.“ Weiterlesen