Christentum und Sozialismus

In einer Zeit, in der sich Vertreter der Evangelischen Kirche selbst links überholen, kann leicht der Eindruck entstehen, dass Christentum und Sozialismus gemeinsame Ideale vertreten. Der Humanist Gerd Habermann sieht das allerdings völlig anders. Sein „polemisches Soziallexikon“ enthält einen Eintrag Christentum und Sozialismus, dem ich mich im Wesentlichen anschließe. Habermann schreibt:

Christentum und Sozialismus [sind] zwei sich ausschließende Werthaltungen: Das Christentum lehrt die moralische Pflicht frei zu geben, der Sozialismus lehrt das Recht, dem anderen – zur Not mit Gewalt – wegzunehmen, sofern er mehr hat. Nächstenliebe und die Beraubung von wohlhabenden Minderheiten sind unvereinbar. Die Zehn Gebote enthalten überwiegend Imperative zur Sicherung von Eigentum und Leben des Nächsten („Du sollst nicht töten“, „Du sollst nicht stehlen“, „Du sollst nicht begehren“, usw.). Der urchristliche „Kommunismus“ bestand in einer freien Konsumgemeinschaft liebevollen Teilens und hatte nichts mit einer zwangsweisen „Verstaatlichung der Produktionsmittel“ zu tun. Der christliche Sozialist ist ein Missverständnis. Christus hat sich für sein Ideal der Gewaltlosigkeit widerstandslos ans Kreuz nageln lassen. Die radikalen Sozialisten nageln dagegen ihre Gegner ans Kreuz. Christlicher Sozialismus ist einfach ein Irrtum, wenn er in der Verstaatlichung der Nächstenliebe besteht. Durch die Unterstützung der allumfassenden staatlichen Sozialpolitik berauben sich die Kirchen ihrer Substanz und ihres besonderen sozialen Auftrags.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Christentum und Sozialismus

  1. Kokospalme Autor

    Passend zum Thema schreibt Roland Baader in seinen „Freiheitsfunken“ folgendes zum Thema Herrschaftsregel:

    Die wirksamste und zugleich scheinheiligste der modernen Herrschaftsregeln lautet: „Wohltätigkeit mit anderer Leute Geld“. Mit Christentum hat das nichts zu tun; der barmherzige Samariter hat sein eigenes Geld eingesetzt.

    Antwort

Zum Antworten auf einen anderen Kommentar bitte dort auf „Antwort“ klicken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s